Claude Barras mit Zucchini
Claude Barras mit Zucchini

Kirchenkino im Nordquartier (KKiNQ)


AGENDA

 

17. Dezember, 19.30 bis 23 Uhr, Markuskirche, Tellstrasse 33

 

Gemeinsames Anstossen.

«Mein Leben als Zucchini» (60', 20 Uhr Film ab).

Auch für Kinder geeignet.

 

Es gilt Zertifikations- und Maskentragpflicht


Mit dem Filmclub Markus Nydegg legten 2004 zwei Filmverrückte den Grundstein zum heutigen Kirchenkino im Nordquartier, das längst zu den ökumenischen Angeboten der ansässigen Kirchgemeinden gehört.

Winter für Winter zeigen wir alle vierzehn Tage einen Film in der Kirche. Mit ihrem leichten Gefälle und dem fehlenden Mittelgang ist die Markuskirche fürs Kino prädestiniert.

 

 

«Mein Leben als Zucchini» (CH 2016/60')

Regie: Claude Barras

Advent findet dann statt, wenn es Weihnachten entgegengeht und von Tag zu Tag heller und leichter wird. So ergeht es auch Zucchini, einem vaterlosen zehnjährigen Knirps, der seine Mutter verliert und in einem Kinderheim voller gleichaltriger Kinder strandet. Nach und nach kann er sich von seinem Weltschmerz lösen, findet Anschluss, behauptet sich und entdeckt die Liebe. Auch wenn es nicht ganz bis zum Oscar gereicht hat, entzückt der liebevoll mit Knetfiguren gestaltete Film die Herzen von Gross und Klein.

Andreas Abebe

 

https://markus.refbern.ch/de/lebendige-kirche/erwachsene-85.html