Hirokazu Kore-eda - Japanischer Filmregisseur. Arbeitet nicht im Nordquartier, hat mit seinen Filmen das Kirchenkino im Nordquartier aber massgeblich mitgeprägt – keiner kam mehr zur Aufführung als er, berühren seine Werke doch unmittelbar und regen zu tiefschürfen- den Überlegungen zu sozialethischen Themen an. Auch unser Weihnachts- film stammt von ihm.


Download
Portrait_20_191121.pdf
Adobe Acrobat Dokument 628.4 KB

Kirchgemeinde Markus


AGENDA

 

20. Dezember, 19 bis 23 Uhr, Markuskirche, Tellstrasse 35

 

KKiNQ – Ökumenisches Kirchenkino im Nordquartier.

Apéro und Weihnachtsfilm (Filmstart um 20 Uhr). 


Hirokazu Kore-eda zu «Shoplifters», unserem Weihnachtsfilm:

„Familie ist nicht etwas, in das man hineingeboren wird. Es ist etwas, das man jeden Tag erst durch sein Handeln erschafft.“

 

Mit dem Filmclub Markus Nydegg legten 2004 zwei Filmverrückte den Grundstein zum heutigen Kirchenkino im Nordquartier, das längst zu den ökumenischen Angeboten der ansässigen Kirchgemeinden gehört.

Winter für Winter zeigen wir alle vierzehn Tage einen Film in der Kirche. Mit ihrem leichten Gefälle und dem fehlenden Mittelgang ist die Markuskirche fürs Kino prädestiniert.

 

Lassen Sie sich auf einen aussergewöhnlichen Film ein, der an die Heilige Familie erinnert und doch ganz anders ist.

 

«Shoplifters – Familienbande»

In einer klirrend kalten Nacht greifen das Paar Osamu und Nobuyo die ausgesperrte fünfjährige Yuri auf und nehmen sie mit in ihr „Domizil“ zu ihrer „Familie“. Das „Domizil“ ist eine instandgehaltene Bruchbude mitten in Tokyo, in der sich eine Wohngemeinschaft Gestrandeter zusammengefunden hat und sich gemeinsam über Wasser hält. Sie sind Menschen aus allen Generationen, die füreinander sorgen – die Wahl der Mittel ist dabei nicht zimperlich und beinhaltet auch durch Kinder ausgeführte Ladendiebstahle. Was im ersten Moment erbärmlich erscheint, hat sich längst zu einer Lebensform entwickelt, die Menschen glücklicher erscheinen lässt, als solche, die sich im tagtäglichen Hamsterrad abstrampeln. Eine neue Dynamik entsteht, als die Wohngemeinschaft erfährt, dass Yuri polizeilich gesucht wird ...

 

Apéro gibt es davor und danach. Der Film beginnt um 20 Uhr.

 

 

https://markus.refbern.ch/de/lebendige- kirche/erwachsene-85.html